Das Berliner Olympiastadion in Farbe (1947)

In den Untiefen des Internet-Archivs entdeckt: Seltene Filmaufnahmen vom Olympiastadion Berlin – in Farbe und bunt!

Die einzigartigen Szenen wurden von Mitarbeitern der Weirton Steel Company (West Virginia, USA) am Schauplatz der Spiele von 1936 gefilmt. Ziel war eine Untersuchung der industriellen Produktionskapazitäten Deutschlands nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs. Das Originalmaterial wurde leicht bearbeitet (Nachschärfen, Kontrast) und mit einer Upscaling-Software auf Full HD vergrößert.

Auf Wiedersehen, SG Wattenscheid 09

Pyro im Lohrheidestadion

Fußballzeit bei uns im schönen Wattenscheid
Im Lohrheidestadion ist was los
denn hier ist die Stimmung groß
Und jede Woche neu da gibt es tolle Spiele
hat man eins gesehen dann wird man nicht mehr gehn

Wattenscheid 09 wird niemals untergehn… ?

… oder halt doch. Was sich schon seit einigen Wochen andeutete, ist nun Gewissheit: Die SG Wattenscheid 09 stellt aufgrund einer massiven Liquiditätslücke ihren Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ein. Zumindest den der ersten Herrenmannschaft in der Regionalliga West. Der Fortbestand der Jugendabteilung sei bis Saisonende gesichert, teilte die Insolvenzverwalterin mit.… […] WEITERLESEN

Guillermo Ochoa

Francisco Guillermo Ochoa Magaña hair
Ochoa? Genau, dieser mexikanische Torwart, der bei der WM 2014 und zuletzt beim Konföderationenpokal in Russland mit spektakulären Paraden auf sich aufmerksam machte (Bitte unterlassen Sie jegliche HIMYM-Vergleiche. Danke).

Francisco Guillermo Ochoa Magaña hat 2,54 Millionen Follower bei Twitter. Das sind einige Milliönchen weniger als die Leverkusener Erbse, aber: Doch, ja, das ist eine Hausnummer.

Zum Vergleich: Marc-André ter Stegen kann eine Followerzahl von 532 Tausend vorweisen, also etwa ein Fünftel. Und das, obwohl Ochoas Confedcup-Kontrahent Stammtorhüter bei einem der besten und gewiss auch populärsten Teams des Planeten ist.… […] WEITERLESEN

Eine Erfindung der Neuzeit

Erfindung

Die Schanden von Lippstadt und Weilheim haben vollkommen recht: Ein Pflichtspiel gegen San Marino hat mit Sport nichts zu tun und ist die Spitze des Kommerzbergs. Deshalb wird so ein Quatsch ja auch bei RTL versendet.

Was wirklich wirklich wichtig ist, etwa das Freundschaftsspiel Bayerns gegen die Niederlande, wird uns gnädigerweise immer noch im gebührenunterfinanzierten ZDF kredenzt.… […] WEITERLESEN