Jürgen Klopp hat keine Katar-Kritik gesehen

Missachtete Menschenrechte, getötete Arbeiter, institutionalisierter Schwulenhass, Benachteiligung von Frauen, brutale Wetterbedingungen, fragwürdige finanzielle Verstrickungen: Alles, was ich über Katar weiß, weiß ich entweder von Journalisten oder „aus den Medien“ im weiteren Sinne. Ich war weder jemals dort, noch besuche ich Jahreshauptversammlungen des FC Bayern. Von Anfang an, also seit Katar 2010 die Austragung der WM zugesprochen bekam, wird in deutschen Medien über die Kritikwürdigkeit dieser Vergabe berichtet.[…] WEITERLESEN

FIFA 23 – Die 10 besten Stadien [VIDEO]

Die neuste Ausgabe der legendären FIFA-Spielerserie von EA Sports ist eine ganz besondere: FIFA 23 wird das letzte Spiel sein, das unter dem Namen des Fußball-Weltverbandes veröffentlicht wird. Ab dem kommenden Jahr wird die Reihe den Namen „EA Sports FC“ tragen. Doch auch im letzten FIFA-Spiel sind natürlich wieder eine Menge ultra-realistischer Stadien enthalten. Wir zeigen euch die zehn besten.

FIFA 23: Die 10 besten Stadien

FIFA 23: Stadien galore

EA Sports hat uns Fans in FIFA 23 fünf neue Stadien und zwei wiederkehrende Klassiker geschenkt – darunter La Bombonera in Buenos Aires.… […] WEITERLESEN

Stadionvlogs – was soll das denn?

Stadionvlogs? Ja genau: Die Begrifflichkeit „Vlog“ ist ein Kofferwort aus „Video“ und „Blog“. Ein Vlog ist also ein persönlich gehaltener Blog-Eintrag in Videoform. Eine vloggende Person wird demnach – analog zu Blogger*in – „Vlogger*in“ genannt.

Und immer mehr Leute teilen eben auch ihre Eindrücke aus dem Stadion als Vlog. Nein, früher war nicht alles besser, auch Groundhopping und Fußball im Allgemeinen nicht. Warum ich dennoch kein großer Fan dieser Mischung aus Berichterstattung und Selbstvermarktung bin, erkläre ich in diesem Video.… […] WEITERLESEN

Das Berliner Olympiastadion in Farbe (1947)

In den Untiefen des Internet-Archivs entdeckt: Seltene Filmaufnahmen vom Olympiastadion Berlin – in Farbe und bunt!

Die einzigartigen Szenen wurden von Mitarbeitern der Weirton Steel Company (West Virginia, USA) am Schauplatz der Spiele von 1936 gefilmt. Ziel war eine Untersuchung der industriellen Produktionskapazitäten Deutschlands nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs. Das Originalmaterial wurde leicht bearbeitet (Nachschärfen, Kontrast) und mit einer Upscaling-Software auf Full HD vergrößert.

BRUTALISMUS

Brutalismus? Genau. Diese Archtitekturströmung

verbreitete sich weltweit ab den 50er Jahren, »New Brutalism« und »Béton brut« waren die Schlagworte: Sichtbeton, klare Form, soziale Funktion.

Und natürlich gibt es auch einige – komplett oder zumindest teilweise – in diesem Stil erbaute Stadien. Unser Video zeigt euch die zehn schönsten:

Tokyo 2020: die Stadien des Olympischen Fußballturniers

Zur Stunde ist die Eröffnungsfeier von TOKYO 2020 zu Ende gegangen. Einige Wettkämpfe, darunter das olympische Fußballturnier, haben aber wie üblich bereits vorab begonnen.

Der Fußballsport fristet bei Olympia traditionell eher ein Schattendasein. Nicht zu unrecht, es sollen ja gerne auch mal andere Sportarten im Fokus stehen. In diesem Video präsentieren wir euch dennoch alle Fußball-Spielstätten der diesjährigen Spiele, darunter fünf alte Bekannte von der WM 2002.

In folgenden Stadien wird gekickt:

Tokio: Japan National Stadium
Yokohama: International Stadium Yokohama
Chōfu: Tokyo Stadium
Saitama: Saitama Stadium
Kashima: Kashima Soccer Stadium
Rifu: Miyagi Stadium
Sapporo: Sapporo Dome

EM 2021: Stadien & Spielplan | UEFA Euro 2020

Stadien

Wembley Stadium, London (England)
3 Vorrundenspiele (Gruppe D), 2 Achtelfinals, beide Halbfinals, Finale

Krestowski-Stadion, St. Petersburg (Russland)
6 Vorrundenspiele (Gruppe B und E), 1 Viertelfinale

Olympiastadion Baku (Aserbaidschan)
3 Vorrundenspiele (Gruppe A), 1 Viertelfinale

Allianz-Arena, München (Deutschland)
3 Vorrundenspiele (Gruppe F), 1 Viertelfinale

Stadio Olimpico, Rom (Italien)
3 Vorrundenspiele (Gruppe A), 1 Viertelfinale

Hampden Park, Glasgow (Schottland),
3 Vorrundenspiele (Gruppe D), 1 Achtelfinale

Parken Stadium, Kopenhagen (Dänemark)
3 Vorrundenspiele (Gruppe B), 1 Achtelfinale

Olympiastadion Sevilla (Spanien)
3 Vorrundenspiele (Gruppe E), 1 Achtelfinale

Johan Cruijff ArenA, Amsterdam (Niederlande)
3 Vorrundenspiele (Gruppe C), 1 Achtelfinale

Puskas Arena, Budapest (Ungarn)
3 Vorrundenspiele (Gruppe F), 1 Achtelfinale

Nationalstadion Bukarest (Rumänien),
3 Vorrundenspiele (Gruppe C), 1 Achtelfinale

Spielplan

Gruppenphase

Freitag, 11.… […] WEITERLESEN