Schaaf wird neuer Trainer auf Schalke

 

Sofern er einen gültigen Arbeitsvertrag unterschreibt.

 

(das gilt lustigerweise auch für jeden anderen Trainer auf der Welt)

 

(oder für Erwin Schwaluppke aus Essen-Katernberg)

 

Ansonsten bleibt halt Keller. Wir haben ja auch gar nichts anderes behauptet.

 


 

Wie der Sportboulevard und dessen hässliche Regionalzeitungs-Schwestern arbeiten. Immer.

Kyriakos Papadopoulos: Baby of the class

Nett, was die UEFA im Jahre 2008 während der damals stattfindenden U-19-Europameisterschaft beobachtete:

Baby of the class in the tournament’s youngest team, Papadopoulos belied his 16 years with eye-catching performances in the Greece rearguard. The English-style centre-back showed perfect timing and positional play with a goal-saving tackle against Italy.

Von den anderen aufgelisteten „potential stars of the future“ (unter anderem dabei: ein gewisser Richard Sukuta-Pasu) hört und liest man heute eher weniger.… […] WEITERLESEN

Danke, Effe!

Fußball ist ein Ergebnissport. Selbst wenn der Gegner nur 20 Prozent Ballbesitz oder ein Torschussverhältnis von 1:25 aufweisen kann – geht er in Führung, ist das keinesfalls (Ausnahme: s. nächster Satz) als unverdient oder glücklich zu bewerten. Jeder Vorsprung respektive Sieg im Fußball ist gerecht, so lange er nicht durch eine Fehlentscheidung der Unparteiischen zustande kommt. Ausrufezeichen. Wer damit nicht umgehen kann, sollte sein Interesse vielleicht besser auf Sportarten mit ordinal messbaren Leistungen (z. B. Leichtathletik) konzentrieren.… […] WEITERLESEN