From Frankfurt with Love

Um 1:38 Uhr MEZ erhielten wir vom Supercomputer aus der geheimen Kommandozentrale irgendwo in Frankfurt folgende Nachricht:

Sehr geehrter Ticketkunde,

das EDV-gesteuerte Losverfahren ist vollzogen und wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihr Ticketwunsch leider nicht erfüllt werden konnte.

Mit freundlichen Grüßen

DEUTSCHER FUSSBALL-BUND
– Ticketservice –

Same procedure as last year? Nein. Same procedure seit etwa zehn Jahren. Wir sind also mal wieder im Team Glotze. Ernüchternd. Da macht es sicher mehr Spaß, seine Zeit bei Bo-Events zu verbringen.

Naja. Mal sehen, ob sich irgendwie auf anderem Wege noch ein oder zwei Tickets auftreiben lassen. Es kommt schließlich nicht jeden Tag vor, dass der FC Schalke 04 ein Pokalfinale erreicht. Noch dazu gegen einen mittelmäßigen Zweitligisten wie den MSV Duisburg. Allein diese Ausgangslage schreit schon danach, dass demnächst mal wieder der Briefkopf aktualisiert werden muss.

Die bisherige Saison war in der Bundesliga natürlich ziemlich ernüchternd. Dafür hat Schalke in beiden Pokalwettbewerben überraschend stark aufgetrumpft. In der Champions League hat man gerade erst das Viertelfinale erreicht. Und auch die Runde im DFB-Pokal war nach Siegen gegen den VfR Aalen, den FSV Frankfurt, den FC Augsburg und den 1. FC Nürnberg schon richtig genial. Der sensationelle Auswärts-Triumph gegen Bayern München im Halbfinale war dann die Kirsche auf der Torte.

Jetzt also das Finale im Mai in Berlin. Der Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V. gegen den Meidericher Spielverein 02 e. V. Duisburg. Noch zwei Monate Zeit, irgendwie an Karten zu kommen. Abwarten und Radler trinken.