„Außer XY könnt ihr alle geh’n“

Gehört zur deutschen Stadion-Folklore wie Wunderkerzen zur Adventszeit oder von Metzgereien präsentierte Eckballstatistiken: Nach sportlichem Misserfolg wird genau ein Spieler – oft, aber nicht zwingend regional verwurzelt – vom Publikum lautstark von der auf die Mannschaft einprasselnden Kritik ausgenommen. Zuletzt am Wochenende in Stuttgart eindrucksvoll zu beobachten.

Warum ist schwer zu erklären, hat dieser in der Regel weder signifikant bessere Leistungen erbracht noch ein geringeres Gehalt als seine Teamkollegen bezogen. Manuel Andrack versucht es dennoch am Beispiel Thomas Cichon:

Fotos: Franz-Kremer-Stadion, Köln, 1. FC Köln II

Franz-Kremer-Stadion, Köln

Adresse: Franz-Kremer-Allee 1-3, 50937 Köln
Heimatverein: 1. FC Köln II, A-Jugend, B-Jugend und Damen
Kapazität: 5.457 (1.900 überddachte Sitzplätze)
Erbaut: 1971
Renovierungen: 2005

Das direkt am legendären Geißbockheim gelegene Stadion wurde nach Franz Kremer, dem ersten Präsidenten des 1. FC Köln, benannt.

Fotogalerie (Bilder durch Anklicken vergrößern):