Boy from Brazil

Screenshot: boyfrombrazil.co.uk

Es ist im Prinzip nichts Außergewöhnliches, dass Fans ihren Verein publizistisch begleiten. Diese Behauptung ist allerdings kompletter Unsinn, wenn dies über die Dauer von über einem Jahrzehnt passiert und das Geschriebene sich stets kritisch, humorvoll, distanziert und leidenschaftlich zugleich präsentiert. Das mit den Prinzipien ist ja auch immer so eine Sache.

Seit 1999 berichtete der preisgekrönte Blog Boy from Brazil über die zahlreichen Aufs und noch zahlreicheren Abs von Bradford City. Very british, very lesenswert. Doch damit ist es jetzt – hoffentlich vorerst – vorbei. Nach einem Konflikt mit Chairman Mark Lawn wurde die Seite geschlossen. Scha(n)de.


Ähnliche Beiträge

2 Boys 1 Cup

Folgender Schrieb erreichte uns heute Mittag über unser
2011-07-19 17:48:16
admin

18

Kurz-Rezension: Football Grounds from the Air: Then & Now (Aerofilms)

Diese Buch vergleicht frühere Luftaufnahmen aller 92 englischen Profistadien mit

2011-06-06 23:36:17
admin

18

From Frankfurt with Love

Um 1:38 Uhr MEZ erhielten wir vom Supercomputer aus der geheimen Kommandozentrale

2011-03-02 11:21:49
admin

18

Der Weg des Ochsen

2019-06-12 07:38:13
admin

8

Quo vadis, Stadion am Zoo?

In seiner fast 100-jährigen Geschichte war das Wuppertaler Stadion am Zoo einem steten Wandel unterzogen. Derzeit
2019-03-23 05:25:51
admin

8

95 Thesen zum Videobeweis

2017-11-01 16:22:51
admin

8