Links KW 19 2011

Der ausgestreckte Mittelfinger (Meine Saison mit dem Fast-Absteiger)

Kneipenfick in Erkenschwick (Urban Waste)

Korruption im internationalen Fußball – „Was haben sie für mich?“ (taz.de)

Interview: Einblicke in die Arbeit eines Scouts (worum.rog)

Die Ohnmacht der Fans (5 Freunde im Abseits)

Der Fußball wird nie wieder so werden wie er noch nie gewesen ist.

Kneipenfick in Erkenschwick

Why So Serious?

Sie sind der Traum eines jeden Trainers – sprichwörtlich nachts um drei geweckt sorgen sie nach ihrer Einwechslung in der 81. Minute für den kaum mehr für möglich gehaltenen Siegtreffer in der Nachspielzeit. Ole Gunnar Solskjær war der wohl prototypischste Vertreter jener Joker-Zunft, die im Spätherbst dessen Karriere auch Mehmet Scholl in ihrem illustren Mitgliederverzeichnis führte.

Dann gibt es wiederum eine Spielerfamilie, die sich trotz offensiver Ausrichtung aus einem naheliegenden Grund nicht für derlei Wechselmanöver eignet. Ka-Pow!