Inter – Schalke: Eine kleine Presseschau

Die innere Stimme, irgendwann während der ersten Hälfte: „Jetzt bitte bloß nicht einbrechen, ein 1:2 wäre immer noch ein gutes Ergebnis für das Rückspiel.“ Und dann schafft es Schalke, mich, alle anderen Fans, selbsternannte Experten und letztlich auch sich selbst dermaßen zu überraschen. Entsprechend euphorisch fällt das Medien-Echo aus:

Was für ein Spektakel in Mailand: Nach Sekunden schon führte Inter im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Schalke, legte später erneut vor – und ging dann komplett unter. Sieben Tore sahen die Zuschauer, fünf davon für S04. Neutrainer Rangnick kann eine gelungene Reifeprüfung feiern.

Spiegel Online – Schalke überrollt Inter im Wahnsinns-Spiel

Ob es an dieser Arena liegt? Hier, in diesem Giuseppe Meaza-Stadion, hatte der FC Schalke 1997 mit dem Endspielsieg über Inter Mailand im Uefa-Pokal für den größten internationalen Erfolg des Vereins gesorgt – und an dieser für die Gelsenkirchner geschichtsträchtigen Spielstätte schafften sie nun im Viertelfinal-Hinspiel eine Sensation.

FAZ.NET – Eine magische Schalker Nacht

Es war ja nicht irgendeine Mannschaft, die da gerade im eigenen Stadion vom FC Schalke 04 besiegt und gedemütigt worden war. Es war Inter Mailand, Titelverteidiger in der Champions League, italienischer Meister, Pokalsieger, Supercupgewinner, Weltpokalsieger, Gewinner aller gewinnbaren Titel, mithin aktuell erfolgreichster Klub des Erdballs, und wenn sie nicht in fernen Galaxien ebenfalls diesem seltsamen Spiel namens Fußball frönen: aktuell erfolgreichster Klub des Kosmos, der vermutlich sogar einer Auswahl von Engeln mindestens ein Unentschieden abtrotzen würde.

SZ – Denkste, Inter!

Stimmen aus dem Ausland:

Die «Eurofighter» rupfen Europas amtierenden Champion. Mit 5:2 hat Schalke 04 Inter Mailand deklassiert und nun allen Grund, vom Halbfinale zu träumen. Die Königsblauen setzten sich in einem verrückten Spiel durch, in dem Inter zuerst die bessere Mannschaft schien.

NZZ Online – Schalke 04 triumphiert in Mailand

„Das heute ist fast unvergleichlich“, kommentierte der überglückliche Raul im deutschen TV, während die Schalke-Fans auf den Tribünen das „Wunder von Mailand“ ausgiebig feierten. Das hohe Ergebnis konnte Raul kaum fassen: „Das war überdeutlich.“

http://sport.orf.at – Denkwürdiger Abend

„I don’t know what happened. I cannot explain it,“ said the Inter captain Javier Zanetti. „We started well and then there was a total black-out. We are tranquil, we have to stay positive and must look ahead now. Lets think about the league and then we will go to Germany to play for it.“

guardian.co.uk – Schalke’s astonishing display spikes guns of Inter in Champions League


Ähnliche Beiträge

Eine Erfindung der Neuzeit

2016-11-15 23:19:27
admin

18

09 Gründe, warum Schalke Kevin Großkreutz holen muss

Orrrrrrr. Durchgefallen!

Was jetzt

2015-12-02 15:39:35
admin

18

Platz der Eurofighter, Schalke 04 | Fotos & Infos

Platz der Eurofighter, Gelsenkirchen Adresse: Ernst-Kuzorra-Weg 1, 45891
2015-10-30 04:54:58
admin

18

Frage: Der niedrigstklassige Verein, der jemals an einem Europapokalwettbewerb teilnahm?

Antwort: Merthyr Tydfil FC Der walisische Club wurde 1945 nach dem 2. Weltkrieg ins Leben
2015-07-13 23:28:57
admin

18

Ein Schuster, der nicht bei seinen Leisten blieb

Egal ob High-Tech-Produkt von Adidas, Derbystar, [put your favourite brand here] oder

2015-01-14 01:42:23
admin

18

Schaaf wird neuer Trainer auf Schalke

  Sofern er einen gültigen Arbeitsvertrag unterschreibt.   (das gilt
2013-12-17 11:16:18
admin

18

Wenn sie subjektiv sind, würde ich an meiner objektiven Linie festhalten

Dass es ein schwieriges Unterfangen ist, die Qualität von Schiedsrichter-Leistungen

2013-10-17 16:00:04
admin

18

50 Jahre Bundesliga in einem Spielzug – Teil 2

Coke Zero setzt nach dem grandiosen ersten Teil noch einen drauf. Diesmal dürfte der

2013-04-20 20:20:19
admin

18