Skandal: Auch Nationalspieler Mario Gómez nahm 100.000 EUR an

+++ EIL: Mario Gómez hat ein einem Gespräch mit dem Magazin „BRAVO GiRL!“ zugegeben, von Frankfurter Fußballpaten 100.000 EUR kassiert zu haben. Dafür habe er bei der WM 2010 Spiele der deutschen Nationalmannschaft manipulieren sollen. Eine Milliarde TV-Zuschauer kann allerdings bezeugen, dass der 25-Jährige das bei keinem seiner vier Einsätze getan hat. +++


Ähnliche Beiträge

Fotos: Friedrich-Moebus-Stadion, Eintracht Bad Kreuznach

Friedrich-Moebus-Stadion, Bad Kreuznach Adresse: Pfingstwiese/Güterbahnhofstraße, 55545 Bad Kreuznach Heimatverein:
2011-05-15 18:49:33
admin

1

Fotos: Stadion an der Friesoyther Straße, BV Cloppenburg (vor dem Umbau 2006)

Stadion an der Friesoyther Straße, Cloppenburg Adresse: Friesoyther Straße 8, 49661 C
2012-06-26 00:52:16
admin

1

Cantona-ha-ha-ha-ha

Es wäre eigentlich schon befremdlich genug, dass Eric Cantona seine 1995 begangene

2011-04-24 21:48:26
admin

1

Mit Essen spielt man nicht

2009-11-18 19:32:07
admin

1

Fotos: Stade Charles Tondreau, Mons

Stade Charles Tondreau, Mons Adresse: Avenue du Tir 80, BE-7000 Mons, Belgien Heimatverein: RAEC Mons Kapazität: 9.504
2010-11-15 18:14:13
admin

1

Arne Friedrich schwul?

Ist doch total egal. Sportblogs gegen Homophobie im
2012-05-25 02:46:41
admin

1