Altstars

Filippo Inzaghi (37) – Martin Palermo (37)

Alessandro Del Piero (36)

Ryan Giggs (37) ____________________ Jari Litmanen (40)

Javier Zanetti (37)

Roberto Carlos (38) – Mladen Krstajić (37) – David Weir (41) – André Ooijer (36)

Jens Lehmann (41)

Diese Elf mit einem Durchschnittsalter von 37,9 Jahren hat zusammen drei UEFA-Pokale, zehnmal die Champions League und zwei mal das südamerikanische Pendant, die Copa Libertadores gewonnen. Auf nationaler Ebene konnten 20 Pokalsiege und schier unglaubliche 55 Meisterschaften gefeiert werden.

873 Länderspielen steht die Ausbeute von drei Weltmeisterschaften und zwei Titeln bei der Copa América entgegen. Dazu kommen noch eine Menge persönlicher Titel, von den Supercups, Ligapokalen und Confederation Cups dieser Fußballwelt ganz zu schweigen.

Das Erstaunlichste ist aber, dass diese älteren Herren noch immer als Profis aktiv sind. Ausnahmslos einer ersten Liga. Davor kann man nur den Pepita-Hut ziehen.

Heisingens Finest

Es gibt Dinge, die existieren höchstens als fixe Idee in der Köpfen ehrgeiziger Nachwuchskicker, aber niemals, wirklich niemals, in der Realität. Zum Beispiel die Vorstellung, in der Nachspielzeit des Pokalspiels gegen den vermeintlich übermächtigen Erzrivalen alle Gegenspieler übersprinten, auf der Torlinie ein paar Faxen machen und dann die Pille unter dem Gejohle der Fans aber sowas von lässig zum entscheidenden 2:0 einschieben zu können. Total verrückt.

Wenn nun aber Rolf Töpperwien abkommandiert wird, den ungleichen Kampf von David („…der unter der Woche Rinderhälften durch den Schlachthof trägt.“) und Goliath zu kommentieren, wenn ein gebürtiger Essener seiner Heimatstadt einen seiner ersten Trademark-Aussetzer schenkt, dann werden Kindheitsträume eben manchmal doch wahr. Zumindest der von Jörg Lipinski.

Danke, Jens. Mit fast 18 Jahren Abstand lässt sich auch recht locker über diese Schmach reden. Und grüß den Matteschitz ganz lieb von uns.