Erling Haaland schwul?

Wir wissen nicht, ob Erling Braut Haaland schwul ist. We don’t know if „The Striking Viking“ is gay.

Aber könnte es sein, dass Erling Haaland schwul ist?

It doesn’t matter. #ihrkönntaufunszählen

"

Wer ist Erling Haaland?

Erling Haaland schwul?Erling Braut Haaland (eigentlich Håland) ist ein norwegischer Fußballspieler, der am 21. Juli 2000 in Leeds, West Yorkshire, England geboren wurde. Er ist das jüngste von drei Kindern seiner Eltern Gry Marita Braut und Alf-Inge Håland. Haaland ist bekannt für seine Geschwindigkeit, Stärke und Abschlussfähigkeit im Strafraum. Er spielt derzeit als Mittelstürmer für den Premier League Club Manchester City und die norwegische Nationalmannschaft.

Erling Braut Haaland wurde im englischen Leeds geboren und ist der Sohn des ehemaligen norwegischen Fußballspielers Alf-Inge Håland, der damals bei Leeds United unter Vertrag stand. Der Stürmer begann seine Karriere bei Bryne FK in Norwegen und wechselte dann zu Molde FK. Im Jahr 2019 wechselte er zu RB Salzburg und im Januar 2020 zu Borussia Dortmund. Im Juli 2022 verließ er die Bundesliga schließlich in Richtung Manchester City.

Erling Haalands Karriere

Haaland hat in seiner Karriere viele Auszeichnungen erhalten, darunter den Golden Boy Award im Jahr 2020. Er ist zudem der jüngste Spieler in der Geschichte der UEFA Champions League, der in sechs aufeinanderfolgenden Spielen ein Tor erzielt hat. In seiner ersten Premier-League-Saison hat er bislang schon über 30 Tore erzielt.

Erste Profistation bei Molde FK

Erling Braut Haaland begann seine Karriere bei Bryne FK in Norwegen und wechselte dann zu Molde FK. Am 1. Februar 2017 gab Molde bekannt, dass man einen Vertrag mit Erling Braut Haaland unterzeichnet habe. Er gab daraufhin mit 16 Jahren sein Debüt am 26. April 2017 im norwegischen Pokal gegen Volda TI und erzielte in diesem Spiel auch sein erstes Tor.

Danach begann sein Aufstieg zu einem der begehrtesten Stürmer der Welt. Indem er seine Fähigkeiten konstant unter Beweis stellte, konnte er seine Karriere auf ein höheres Niveau bringen. Seine Zeit bei Molde FK war kurz, aber er hinterließ einen bleibenden Eindruck. Er zeigte bereits damals der Welt, dass er das Potenzial hat, zu einem der besten Stürmer der Welt zu werden.

In der darauffolgenden Saison 2018 zeigte Haaland seine Goalgetter-Qualitäten. Er rief sein Potenzial als Stürmer ab und erzielte in 25 Ligaspielen 12 Tore. Er trug maßgeblich dazu bei, dass Molde FK erfolgreich war. Seine Leistungen blieben auch im Ausland nicht unbemerkt. Folgerichtig wurde er im Januar 2019 von RB Salzburg verpflichtet.

Haalands Karrierebeginn bei Molde FK war geprägt von einer außergewöhnlichen Talententwicklung. Er überzeugte mit hervorragenden Leistungen und einer beeindruckenden Professionalität. Sein unglaubliches Gespür für Tore und seine Fähigkeit, sich in engen Spielsituationen durchzusetzen, machten ihn zu einem begehrten Ziel für internationale Topvereine.

Internationaler Durchbruch in Salzburg

Der norwegische Fußballstar erzielte seinen internationalen Durchbruch während seiner Zeit bei RB Salzburg. Der Stürmer wechselte im Januar 2019 zum österreichischen Brause-Verein und zeigte sofort, dass er ein besonderes Talent ist.

Haaland machte sein Debüt für Salzburg in der Europa League gegen Club Brügge und erzielte sofort einen Hattrick. Dieser Auftritt machte die Fußballwelt auf ihn aufmerksam und er wurde schnell zu einem unsersetzbaren Spieler für das Team. In der restlichen Saison 2018/19 erzielte er insgesamt 29 Tore in 27 Spielen für Salzburg. Darunter war auch ein weiterer Hattricks in einem Spiel gegen den norwegischen Verein Rosenborg BK in der Europa League.

Seine Leistungen in Salzburg brachten ihm nicht nur die Aufmerksamkeit anderer Topclubs ein. Sie machten ihn auch zum jüngsten Spieler, der jemals in der Champions League einen Hattrick erzielte. Im September 2019 erzielte er in seinem ersten Spiel in der Champions League für Salzburg drei Tore gegen KRC Genk. Insgesamt erzielte er in dieser Saison acht Tore in sechs Spielen in der Champions League.

Haalands internationaler Durchbruch in Salzburg war atemberaubend und zeigte, dass er einer der besten Stürmer der Welt ist. Seine Fähigkeit, Tore zu erzielen, seine unglaubliche Schnelligkeit und seine körperliche Stärke machten ihn zu einem der gefürchtetsten Stürmer in Europa. Seine Leistungen brachten ihm auch die Auszeichnung des Golden Boy ein, die dem besten U21-Spieler in Europa verliehen wird.

Sein internationaler Durchbruch bei Salzburg war ein Meilenstein in seiner Karriere und legte den Grundstein für seinen Wechsel zu Borussia Dortmund und seinen weiteren Erfolg auf höchstem Niveau.

Bewährung in einer Top-5-Liga beim BVB

Erling Haaland wechselte im Januar 2020 zu Borussia Dortmund und setzte seine bemerkenswerte Karriere fort. Seitdem hat er sich zu einem der besten Stürmer der Welt entwickelt und ist für seine Athletik, seine Schnelligkeit und seine Fähigkeit, Spiele zu entscheiden, bekannt geworden.

Haaland machte sein Debüt für Dortmund gegen den FC Augsburg und erzielte sofort ein Tor. In seiner ersten Saison für den Verein erzielte er in nur 15 Spielen 13 Tore und trug dazu bei, dass Dortmund die Champions League erreichte. In der darauffolgenden Saison 2020/21 war er einer der besten Torschützen in Europa und erzielte in 28 Spielen 27 Tore für Dortmund.

Der bullige Stürmer hat auch in der Champions League für Dortmund beeindruckt. Er erzielte in dieser Saison in acht Spielen zehn Tore, einschließlich eines Hattricks gegen den FC Sevilla im Achtelfinale. Seine Leistungen halfen Dortmund, ins Viertelfinale der Champions League einzuziehen.

Haalands Karriere bei Dortmund war geprägt von seiner Fähigkeit, Tore zu erzielen, und seiner unglaublichen körperlichen Stärke. Sein Beitrag zum Team und seine Fähigkeit, Spiele zu entscheiden, haben ihn zu einem wichtigen Spieler für den Verein gemacht. Er hat auch die Aufmerksamkeit anderer Topclubs auf sich gezogen und wird von vielen als einer der besten Stürmer der Welt angesehen.

Absolutes Weltklasse-Niveau bei Manchester City

Am 10. Mai 2022 war es endlich soweit: Manchester City und Borussia Dortmund hatten eine grundsätzliche Einigung über den Transfer von Erling Haaland erzielt. Das bedeutete, dass der norwegische Stürmer bald den Verein wechseln würde. Manchester City war bereit, eine stattliche Ablösesumme in Höhe von sechzig Millionen Euro an Borussia Dortmund zu zahlen, um Haaland zu sich zu holen. Allerdings gab es zu diesem Zeitpunkt noch keine persönliche Vereinbarung zwischen dem Spieler und dem Verein.

Es dauerte noch bis Mitte Juni, bis eine endgültige Einigung erzielt wurde und der Kauf von Haaland von Manchester City bestätigt wurde. Daraufhin teilte Man City mit, dass der Stürmer dem Verein am 1. Juli 2022 mit einem Fünfjahresvertrag beitreten wird. Haaland machte in seinen ersten fünf Auftritten für die Citizens einen unglaublichen Eindruck. Er erzielte neun Tore, darunter zwei saubere Hattricks in aufeinanderfolgenden Spielen gegen Crystal Palace (4:2-Sieg) und bei einem 6:0 gegen Nottingham Forest. Es war das erste Mal in der Geschichte der Premier League, dass ein Spieler in seinen ersten fünf Spielen so viele Tore erzielt hatte.

Am 6. September 2022 war es dann auch endlich Zeit für Haalands erstes Spiel für die Citizens in der UEFA Champions League. Er traf beim 0:4 zweimal gegen Sevilla und schrieb damit Geschichte. Haaland wurde zum ersten Spieler in der Geschichte des Turniers, der in nur zwanzig Spielen fünfundzwanzig Tore erzielte.

Haalands Rekordserie setzte sich auch in der Premier League fort. Am 2. Oktober 2022 erzielte er beim 6:3-Derbysieg gegen Manchester United einen Hattrick. Mit diesem Erfolg brach er den Rekord für die wenigsten Premier League-Spiele (acht) mit drei Hattricks. Haaland war auch der erste Spieler, der in drei aufeinanderfolgenden Heimspielen einen Hattrick erzielt hatte.

Erling Haaland hat seit seinem Wechsel zu Manchester City gezeigt, dass er ein Stürmer von Weltklasseformat ist und zu Recht als einer der besten der Welt angesehen wird. Die Fans können sich sicher sein, dass er in den kommenden Jahren noch viele weitere Tore für Manchester City erzielen wird.

Durchwachsene Ergebnisse mit der norwegischen Nationalmannschaft

Erling Haaland hat auch in der norwegischen Nationalmannschaft beeindruckende Leistungen gezeigt. Seit seinem Debüt im Jahr 2019 hat er inzwischen in 26 Länderspielen 23 Tore erzielt und seine Mannschaft damit oft zum Sieg geführt. Haaland ist zweifellos einer der Schlüsselspieler der norwegischen Nationalmannschaft und wird in Zukunft eine wichtige Rolle in der Offensive spielen.

Es gibt auch Hoffnung auf eine starke Partnerschaft mit Martin Ødegaard. Der Mittelfeldspieler von Arsenal ist ein weiterer aufstrebender Star aus Norwegen und hat bereits gezeigt, dass er auf höchstem Niveau spielen kann. Zusammen könnten sie eine gefährliche Kombination sein und der norwegischen Nationalmannschaft zu mehr Erfolg verhelfen.

Bislang hat Haaland sich mit Norwegen allerdings noch nicht für ein wichtiges Turnier qualifizieren können. Daher ist es ein großes Ziel für die Zukunft, sich für die Weltmeisterschaft oder die Europameisterschaft zu qualifizieren und dort erfolgreich abzuschneiden. Mit Spielern wie Haaland und Ødegaard im Team gibt es gute Aussichten, dass Norwegen in Zukunft auf internationaler Ebene wieder erfolgreicher sein kann.

Erfolge, Titel und Auszeichnungen

Schon in jungen Jahren hat Erling Haaland viel Edelmetall für die Vitrine gesammelt.

Titel

Österreichischer Meister: 2018/2019
Österreichischer Cupsieger: 2018/2019
DFB-Pokal-Sieger: 2020/2021
Englischer Meister: 2022/2023
FA-Cup-Sieger: 2022/2023
Champions-League-Sieger: 2022/2023

Auszeichnungen (Auswahl)

Torschützenkönig Champions League: 2020/2021
Golden Boy: 2020
Gullballen:2020, 2021, 2022
Nominierung für den Ballon d’Or: 2021 (11. Platz), 2022 (10. Platz)
Europas Stürmer des Jahres: 2021
Fußballer des Jahres in Norwegen: 2020, 2021, 2022
Fußballer des Jahres in Österreich: 2019
Premier League Player of the Month: August 2022
Spieler des Monats der Bundesliga: Januar 2020, November 2020, April 2021, August 2021
Rookie des Monats der Bundesliga: Januar 2020, Februar 2020
Tor des Monats: Februar 2021, September 2021
Europas Stürmer des Jahres: 2021
Kicker Bundesliga-Team des Jahres: 2020/2021, 2021/2022

Aber ist Erling Haaland schwul?

Noch mal: Wir wissen nicht, ob Erling Haaland schwul ist. Es ist auch einfach total egal.