Stadien in Gelsenkirchen (13): Glückauf-Kampfbahn in Schalke

Kampfbahn Glückauf

Adresse: Kurt-Schumacher-Straße 143-145, 45881 Gelsenkirchen
Fassungsvermögen: 11.000 (3.283 überdachte Sitzplätze)
Heimatverein: DJK Teutonia Schalke-Nord; früher: FC Schalke 04
Zuschauerrekord: ca. 70.000 (1931, Freundschaftsspiel: Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf 1:0)
Erbaut: 1928

Fotogalerie (Bilder durch Anklicken vergrößern):

Obwohl sie bis heute für viele Fans die eigentliche Heimat des Vereins darstellt, wird die Glückauf-Kampfbahn seit 2006 nicht mehr vom FC Schalke 04 genutzt. Zuletzt trugen Jugendmannschaften des siebenmaligen Deutschen Meisters hier ihre Heimspiele aus.

DJK Teutonia Schalke-Nord ist momentan alleiniger Nutzer des zuletzt nach der WM 2006 renovierten und mit einer Kunstrasenfläche ausgestatteten Stadions. Wenn man sich die andauernde Fluktuation der Schalker Reserve- und Nachwuchsteams in Sachen Spielstätten vor Augen hält, muss dieser Zustand allerdings auch nicht in Stein gemeißelt sein.


Ähnliche Beiträge