Bundesliga-Relegation 2021: Termine, TV & Stadien stehen fest

Relegation 2021Die vielleicht wichtigste Information gleich vorneweg: dieses Jahr werden die Relegation genannten Spiele um Aufstieg in die bzw. Verbleib in der Bundesliga auf keinem „regulären“ TV-Sender übertragen. Die Duelle zwischen dem 16. der 1. und dem 3. der 2. Bundesliga gibt es live exklusiv beim Streaming-Dienst DAZN. Die Aufstiegsspiele zur 2. Liga laufen ebenfalls bei DAZN, parallel aber auch im klassischen Fernsehen im ZDF.

Alle Ansetzungen im Überblick:

Relegation zur 1. Bundesliga

Hinspiel am 26. Mai 2021, 18.30 Uhr (DAZN):
1. FC Köln – Holstein Kiel | (Rheinenergiestadion, Köln)

Rückspiel am 29. Mai 2021, 18 Uhr (DAZN):
Holstein Kiel – 1. FC Köln | (Holstein-Stadion, Kiel)

Relegation zur 2. Bundesliga

Hinspiel am 27. Mai 2021, 18.15 Uhr (ZDF & DAZN):
FC Ingolstadt – VfL Osnabrück | (Audi-Sportpark, Ingolstadt)

Rückspiel am 30. Mai 2021, 13.30 Uhr (ZDF & DAZN):
VfL Osnabrück – FC Ingolstadt | (Bremer Brücke, Osnabrück)

Relegation als Stadionerlebnis?

Ob Fans in die Stadien dürfen, ist derzeit noch nicht 100%ig geklärt. Köln ist mit seiner Bitte, per Ausnahmegenehmigung wenigstens 500 Zuschauer ins Müngersdorfer Stadion lassen zu dürfen, heute allerdings schon gescheitert. Wir stellen euch die vier Spielstätten nichtsdestotrotz auf unserem Youtube-Kanal in einem kurzen Video-Porträt vor:

Die Puppenkiste bleibt zu

Die fünf größten* Städte in Deutschland, die nie einen Verein in der 1. Bundesliga hatten:

  1. Bonn (317.949 Einwohner)
  2. Wiesbaden (276.742 Einwohner)
  3. Augsburg (263.313 Einwohner)
  4. Chemnitz (243.880 Einwohner)
  5. Kiel (237.579 Einwohner)

Der Glubb allein kann verhindern, dass sich an dieser schönen Rangliste etwas ändert. Unreflektiertes „FCA“-Gesabbel in der ersten Liga geht ginge jedenfalls gar nicht. Das Hinspiel gibt es heute ab 20:15 Uhr (Anpfiff: 20:30 Uhr) live im Ersten.

* nach Einwohnerzahlen von 2008

Return of the Relegation

Jetzt ist sie also wieder da, nach 18 Jahren Pause. Nur die Älteren werden sich an legendäre Partien wie das Duell des juvenilen Tony Yeboah (verstärkt durch zehn andere Saarbrücker) mit Eintracht Frankfurt erinnern.

Mein Tipp: Die Paarungen sind wirklich sehr ausgeglichen und versprechen vier spannende Kampfspiele. Nürnberg und Osnabrück werden sich jeweils knapp durchsetzen.

Relegation zur 1. Bundesliga
LIVE IN DER ARD

Do 28.05.09 18:00
Energie Cottbus – 1. FC Nürnberg
So 31.05.09 15:30
1. FC Nürnberg – Energie Cottbus

Relegation zur 2. Bundesliga
LIVE IM NDR / WDR

Fr 29.05.09 20:30
SC Paderborn 07 – VfL Osnabrück
Mo 01.06.09 15:30
VfL Osnabrück – SC Paderborn 07