Wiese ohne Lobby

Im Anschluss an den 34. Bundesliga-Spieltag äußerte Tim Wiese seine Bedenken im Hinblick auf das WM-Turnier. Konkret sorgt die vermeintlich „fehlende Lobby“ für Magenschmerzen beim Werder-Tormann. Lieber Tim, ich kann dich beruhigen: Das N11-Quartier „Velmore Grande Hotel“ in der Nähe von Pretoria besitzt – natürlich – eine hervorragend ausgestattete Lobby. Mit luxuriösen Ledersofas und allem sonstigen Zipp und Zapp.

Ideale Bedingungen also, um Geltuben, Selbstbräunerpröbchen und CDs zu sortieren. Schließlich ist der dritte Torhüter traditionell für die Musikauswahl im Mannschaftsbus zuständig. Ich hoffe, du bist dir der Verantwortung bewusst. Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer.