Marco Reus schwul?

Marco Reus ist ein herausragender Fußballspieler und besitzt einen enormen Stellenwert für seine Mannschaft.

Dass der Dortmunder im Straßenverkehr gleich mehrfach falsch abgebogen, ist seit einigen Monaten der Öffentlichkeit bekannt und auch zurecht ausführlich in den Medien thematisiert worden. Seine sexuelle Orientierung ist hingegen Privatsache und sollte eigentlich aber sowas von absolut wumpe sein. Eigentlich. Denn offensichtlich wird dieser Umstand nicht sofort von jedem begriffen.

Ob Marco Reus die "Aktion Libero" kennt?Deshalb gilt nach wie vor: Sportblogger gegen Homophobie. Auch und gerade im Fußball.

Weiterführende Informationen, Denkanstöße, Interviews uvm. zum großen Themenkomplex „Homosexualität bzw. Homophobie im bezahlten Fußball / schwule Fußballprofis“ gibt es auf der Webseite der absolut unterstützenswerten Initiative „Aktion Libero“. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Infos zur Person:

Marco Reus (geboren am 31. Mai 1989 in Dortmund) ist ein Fußballspieler, der seit 2012 wieder in seiner Heimatstadt für den BV Borussia Dortmund (BVB) spielt. Zuvor sammelte er erste Profierfahrungen bei Rot-Weiss Ahlen und bei Borussia Mönchengladbach. Seit 2011 steht der Offensivspieler zudem regelmäßig im Kader der deutschen A-Nationalmannschaft.

Statistiken:

Vereinsebene (nur Pflichtspiele)

Champions League: 26 Spiele | 12 Tore
1. Bundesliga: 179 Spiele | 73 Tore
2. Bundesliga 27 Spiele | 4 Tore
DFB-Pokal: 23 Spiele | 6 Tore
DFL-Supercup: 2 Spiele | 2 Tore
Regionalliga Nord: 16 Spiele | 1 Tore
Relegation zur Bundesliga: 2 Spiele | 1 Tore
Oberliga Westfalen: 6 Spiele | 3 Tore

Nationalmannschaft

A-Nationalmannschaft: 25 Spiele | 9 Tore
U-21-Nationalmannschaft: 2 Spiele | 0 Tore

Titel:

DFL-Supercup: 2013, 2014

Persönliche Auszeichnungen:

– Bester Feldspieler der Saison 2011/12, gewählt von Marco Reus‘ Arbeitskollegen in der Fußball-Bundesliga
– Deutschlands Fußballer des Jahres: 2012
– UEFA Team of the Year: 2013
– Torschütze des Monats: Januar 2012, Juni 2012, September 2012
– Revierfußballer des Jahres: 2013
– BVB-Spieler des Jahres: 2014

Trivia zu Marco Reus:

Der Stürmer fungiert als Testimonial für einen Sportartikelkonzern, eine Spielzeugfirma und einen Hersteller von Unterhaltungselektronik.

Gleich zwei mal erhielt Marco Reus die Einstufung Weltklasse in der „Rangliste des deutschen Fußballs“ durch das Fachmagazin „kicker – Im Sommer 2013 und im Sommer 2014.

Marco Reus hat bislang noch keinen bedeutenden Titel errungen – weder auf Vereins- noch Nationalmannschaftsebene.


Ähnliche Beiträge

Sebastian Jung schwul?

2012-11-14 21:01:50
admin

18

Dani Schahin schwul?

2012-08-26 03:56:31
admin

18

Gianluigi Buffon schwul?

2012-07-01 20:07:25
admin

18

Antonio Cassano schwul?

2012-06-29 05:52:13
admin

18

Andrea Pirlo schwul?

2012-06-29 05:37:01
admin

18

Wayne Rooney schwul?

2012-06-24 15:26:23
admin

18

Mario Balotelli schwul?

2012-06-24 15:18:08
admin

18