Fotos: Stadion Strahov in Prag – das größte Stadion der Welt

Bereits die reinen Daten sind beeindruckend: Bei einer Innenraumfläche von 310,5 x 202,5 Metern bot das Strahov-Stadion Platz für bis zu 250.000 Zuschauer. 1926 eröffnet waren es vor allem Massenveranstaltungen wie die Spartakiaden, die Hundertausende auf den Petřín-Berg im namensstiftenden Staddteil Strahov lockten.

Und auch von außen betrachtet wirkt die Anlage gewaltig, noch dazu im direkten Vergleich mit dem sich nebenan befindlichen und ebenfalls Strahov genannten Stadion Evžena Rošického. Wie bei vielen Gebäuden werden die wahren Dimensionen dieses Ungetüms aber wohl erst aus der Vogelperspektive wirklich deutlich:

[iframe src=“https://maps.google.de/maps?q=strahov+prag&hl=de&ll=50.08058,14.385438&spn=0.007807,0.021136&hq=strahov&hnear=Prag,+Tschechische+Republik&t=h&fll=50.08058,14.385438&fspn=0.007807,0.021136&z=16″ width=“600″ height=“400″]

Momentan wird das Stadion nicht oder nur selten für Sportveranstaltungen genutzt. Im Innenraum hat Sparta Prag seine Geschäftsstelle sowie ein Trainingszentrum mit acht Fußballfeldern errichtet, davon sechs in Standardgröße. Das letzte große Konzert war der Auftritt von George Michael im Jahr 2007. Seitdem verfällt das Stadion zusehends. Konkrete Pläne, wie das einzigartige Monument erhalten werden kann, existieren wohl nicht.

Fotogalerie (Bilder durch Anklicken vergrößern):